Technologien

DLP®-Chiptechnologie 

 

Projektoren mit DLP-Chips bestechen durch ein klares Bild und brillante Farben. Der DLP-Chip reflektiert mit Millionen winziger Spiegel Licht in allen Farben des sichtbaren Spektrums und erzeugt auf der Leinwand ein digitales Bild. Die DLP-Technologie glänzt mit hohem Kontrast und herausragender Pixeldichte. Dies zeigt sich in den lebhaften, scharfen Bildern. Da das Licht von Spiegeln reflektiert wird, zeichnen sich DLP-Projektoren durch hohe Farbtreue aus und bringen eindrucksvolle Bilder auf die Leinwand. Die meisten DLP-Projektoren benötigen keinen Filter. Dadurch verringern sich die Wartungs- und Betriebskosten.

Alle Vivitek-Projektoren verfügen über DLP-Chips. 

Weitere Informationen zur DLP-Technologie

 

  • DLP-Platine
  • Projektorobjektiv 
  • Prozessor 
  • Speicher
  • DMD
  • Formlinse
  • Farbfilter 
  • Lichtquelle 
  • Kondensatorlinse 
  • Leinwand

 

Texas Instruments

 Color Technology

Sechs sind besser als drei 
Die im Vergleich zu LCD-Projektoren verbesserte Farbdarstellung mit BrilliantColor verwendet neben Rot, Grün und Blau auch Magenta, Zyan und Gelb.

 

BrilliantColor™-Technologie

Bei BrilliantColor von Texas Instruments handelt es sich um eine Technologie zur Mehrfarben-Verarbeitung für lebendige Bilder. Die BrilliantColor-Technologie verwendet statt lediglich der Primärfarben Rot, Grün und Blau bis zu sechs Farben. Dies erkennen Sie an der höheren Farbtreue und den helleren Sekundärfarben. Sie tauchen ein in eine neue Welt, in der sich die Farben durch eine um 50 % höhere Leuchtkraft auszeichnen als bei DLP-Projektoren ohne BrilliantColor. Schärfe und Originaltreue der Bilder lässt keine Wünsche offen.

Alle Vivitek-Projektoren sind mit BrilliantColor-Technologie ausgestattet.

Weitere Informationen zur BrilliantColor-Technologie


 

Edge Blending-Technologie 

Wenn zwei oder mehr Projektoren verwendet werden, um ein größeres Bild mit höherer Auflösung auf die Leinwand zu bringen, kommt Edge Blending zum Einsatz. Verwendet wird Edge Blending z. B. bei Digital Signage, Simulationen und Großveranstaltungen. Beim Edge Blending ist es wegen der hohen Auflösungen entscheidend, dass sich die Projektoren durch herausragende Optik, Farbwiedergabe und gleichmäßige Leuchtdichte sowie gute Schwarzwerte auszeichnen.



 Edge Blending Technology1

 Edge Blending Technology2

Unendliche Möglichkeiten 
Theoretisch ist der Projektoranzahl beim Edge Blending keine Grenze gesetzt. Hier ein Beispiel mit vier Projektoren nebeneinander in zwei Etagen angeordnet, also insgesamt acht Projektoren. (Abbildungen einfügen)

Abhängig vom jeweiligen Einsatz können die Projektoren nebeneinander oder übereinander aufgestellt werden. Die überlappenden Bildränder werden anschließend unter Verwendung spezieller Testmuster in Übereinstimmung gebracht. Dies erfolgt mithilfe der Software und der Objektive der Projektoren. Mithilfe dieser Technologie lassen sich beeindruckende, riesige Bilder schaffen. Vivitek bietet eine Vielzahl von Projektoren mit Edge Blending-Funktion für Veranstaltungen und andere Einsatzbereiche an. Alle Vivitek-Projektoren sind Edge Blending-tauglich.


 Projector Stacking1

Projector Stacking 

Beim Projector Stacking beleuchten mehrere Projektoren denselben Leinwandbereich gleichzeitig und sorgen damit für größere Helligkeit. Beim Projector Stacking sind Lens-Shift-Objektive erforderlich. Die projizierten Bilder werden mithilfe eines Testmusters pixelgenau zur Deckung gebracht. Um die Bilder genau übereinander zu platzieren, sind Projektoren mit hochwertigen Objektiven erforderlich. Viele Vivitek-Projektoren sind für diese Projektionstechnik geeignet.

Die folgenden Vivitek-Projektoren sind Projector Stacking-geeignet: 

  • Projektoren der D5000-Serie
  • Projektoren der D6000-Serie (mit Ausnahme von feststehenden Short Throw-Zusatzobjektiven)
  • Projektoren der D8000-Serie (mit Ausnahme von feststehenden Short Throw-Zusatzobjektiven)
  • Projektoren der H5080-Serie
  • Projektoren der H9080-Serie (mit Ausnahme von feststehenden Short Throw-Zusatzobjektiven)


 Dual Lamp Technology1  

Dual Lamp-Technologie 

In den meisten Fällen arbeiten Videoprojektoren mit nur einer Lampe/Leuchte. Projektionssysteme mit mehr als einer Lampe sind ausfallsicher. Dual Lamp-Projektoren funktionieren bei Vorträgen und anderen wichtigen Einsätzen auf jeden Fall.

Dual Lamp-Projektoren lassen sich extern (z. B. über ein Netzwerk) steuern und überwachen. Die Lampen können zugunsten einer größeren Helligkeit auch parallel verwendet werden. Außerdem ermöglichen Dual Lamp-Projektoren größere Abstände zur Leinwand und größere Bilder.

Die Vivitek-Projektoren der Serien D6000 und D8800 sind mit zwei Lampen ausgestattet. 

 Dual Lamp Technology2

 

LED-Technologie 

LEDs (Light-Emitting Diode) sind Leuchtmittel auf Halbleiterbasis. Es handelt sich um kleine Dioden mit hoher Leuchtkraft. LED-Lichtquellen zeichnen sich durch eine höhere Dynamik aus als herkömmliche Lampen und ermöglichen so lebensechte Bilder mit größerem Farbspektrum. Vivitek-Projektoren mit DynamicBlack- und LED-Technologie können die Helligkeit dynamisch regeln und verfügen daher ein größeres Kontrastverhältnis und bessere Schwarzwerte.

 Light Technology1

 Chart

LED-Technologie kommt in den Serien Vivitek H9080 und Qumi zum Einsatz. Projektoren anzeigen

Gemeinsam mit moderner Projektionstechnologie erreichen LED-Projektoren eine fast 10-mal so langes Intervall für den Lampenwechsel wie Projektoren mit Standardlampen/-leuchten. LEDs verbrauchen weniger Strom und enthalten keine giftigen Materialien wie Quecksilber oder Blei. Sie sind daher eine umweltfreundliche Lösung. Der geringere Stromverbrauch führt auch zu einer geringeren Erwärmung. Dadurch kann der Ventilator im Projektor langsamer und damit leiser arbeiten.

 

Die Zufriedenheit der Kunden steht bei Vivitek im Mittelpunkt. Daher bieten wir in der EMEA-Region ein Garantiesystem für alle Vivitek-Projektoren, die je nach Modell und Betriebsstunden zwei, drei oder fünf Jahre Garantie umfasst.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Vorschläge und sonstiges Feedback. Dadurch können wir unsere Produkte und Dienste weiter verbessern.