Vivitek beeindruckt bei kurzen Projektions-Distanzen

Vivitek, einer der führenden Hersteller von innovativen audiovisuellen Präsentationsprodukten, stellt mit dem DX881ST und dem DW882ST zwei Kurzdistanz-Projektoren vor, die speziell für den Einsatz in Schulen und Bildungseinrichtungen konzipiert wurden. Mit herausragenden Lichtleistungen, Auflösungen bis WXGA und zahlreichen Anschlussoptionen liefern sie gestochen scharfe Bilder auch in hellen Räumen und machen die Gruppenarbeit zum Kinderspiel.

 

Spitzenleistungen für Bildungseinrichtungen

Kurzdistanz-Projektoren dürfen keinen Schattenwurf durch die Dozenten verursachen, müssen in hellen Räumen klare und scharfe Bilder zeigen und sollten viele Anschlüsse haben, damit Gruppenarbeiten möglich sind. Genau diese Eigenschaften erfüllen die neuen Kurzdistanz-Projektoren von Vivitek.

 

Die beiden Projektoren DX881ST und DW882ST basieren auf der 1-Chip DLP® Technologie von Texas Instruments, haben WXGA- (DW882ST) bzw. XGA-Auflösung (DX881ST) und dank einer stärkeren Lampen Lichtleistung liefern sie 3600 bzw. 3300 ANSI-Lumen. Das Kontrastverhältnis von 15000:1 kann sich ebenfalls sehen lassen. Selbst höhere Auflösungen bis WUXGA sind skaliert darstellbar. Die Bilder können bis zu einer Größe von 88 Zoll dargestellt werden. Und das aus einer Entfernung von etwas mehr als einem Meter.

 

Akustisch unterstützt wird der Dozent durch einen Mikrofon-Eingang, drei weiteren Audioeingängen und einen integrierten 10 Watt Lautsprecher. Über die HDMI 1.4b Schnittstelle sind sogar 3D-Darstellungen im Klassenraum möglich.

 

Gruppenarbeit mit NovoConnect

Über den USB-Anschluss lässt sich das das optional erhältliche Drahtlos-Präsentationstool NovoConnect anschließen. Damit können Teilnehmer ihre Inhalte von Smartphone, Tablet oder Notebook drahtlos präsentieren und gemeinsam an Dokumenten arbeiten sowie diese austauschen.

 

Zuverlässigkeit und Sicherheit

Die Lampen der beiden Vivitek Kurzdistanz-Projektoren haben eine Lebensdauer von ca. 7000 Stunden (Dyn. Eco-Mode) und eine versiegelte optische Einheit, damit weder Staub noch Schmutz die Zuverlässigkeit der Projektoren beeinträchtigen. Hinzu kommt, dass durch die langlebigen Komponenten die Betriebskosten niedrig gehalten werden. Für Bildungsstätten gewährt Vivitek fünf Jahre Garantie auf die Lampe. Über die Netzwerkschnittstelle sind die Projektoren aus der Ferne kontrollierbar, so dass anstehende Wartungsarbeiten ohne Aufwand zu erkennen sind.

Nicht zu vernachlässigen sind auch die Sicherungen gegen Diebstahl. Dazu stehen Kensington Slot, Sicherheitsriegel und PIN-geschützte Bedienungselemente zur Verfügung.

 

Preise und Verfügbarkeit:

Alle Modelle sind ab sofort verfügbar.

  • Vivitek DW882ST:             540 Euro exkl. Mehrwertsteuer
  • Vivitek DX881ST:              495 Euro exkl. Mehrwertsteuer

 

Weitere Informationen unter www.vivitek.eu.

 

Dieser Text umfasst 2.820 Zeichen

Bildmaterial zum Download: http://www.publictouch.de/Presse/Vivitek/53

Wir freuen uns über Kommentare, Vorschläge und sonstiges Feedback, damit wir unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern können.